Einspeisung von Biogas in das Erdgasnetz

Die Studie ermöglicht einen fundierten Einblick in die technischen wie wirtschaftlichen Aspekte der Biogasproduktion und –einspeisung in Erdgasnetz. Die Studie beschreibt die Möglichkeiten der Einspeisung von Biogas ins Erdgasnetz in Deutschland. Unter Annahme eines Ausbaus der Biogasproduktion aufgrund rechtlicher Massnahmen, stellt dieses Dokument einen fachlichen Background dar. Rechtliche Massnahmen sind vor allem das Erneuerbare Energien Gesetz und das Marktanreizprogramm.

Einspeisung von Biogas in das Erdgasnetz

Das Dokument bietet Informationen für die Einspeisung von Biogas in das Gasnetz in Deutschland. Es werden die relevanten Gesetze genannt und technische wie wirtschaftliche Hintergründe in den Kapiteln Biogasbereitstellung, -aufbereitung, -einspeisung, -transport, Einspeisemöglichkeiten, Potentiale der Biogaserzeugung, Einspeisepunkte, Wirtschaftliche Analyse und Bewertung, Rechtliche Rahmenbedingungen erklärt. Als praktische Grundlage dienen sieben Beispielanlagen. In der Bewertung der Ergebnisse werden die Möglichkeiten der Aufbereitung erwähnt, Biogas auf Erdgasstandard umzuwandeln. Die Einspeisung von Gas in Niederdrucknetze wird als nicht praktikabel erachtet, da es grosse Unterschiede zwischen Sommer- und Winterbetrieb gibt. Die Einspeisung von kleinen Mengen (z.B. 30 m3/h) kann möglich sein, ist aber unwirtschaftlich.


Zum Seitenanfang
Letzte Änderung 16.09.2015