Ökologie und Pflanzenschutz

Grundlagen für die Verwendung von Pflanzenschutzmitteln

Dieser Leitfaden vermittelt wesentlichen ökologischen Grundkenntnisse für die Verwendung von Pflanzenschutzmitteln. Der Leitfaden richtet sich in erster Linie an berufsmässige Anwender von Pflanzenschutzmitteln, die gemäss Chemikalien-Risikoreduktions-Verordnung (ChemRRV) einen Fachbewilligungausweis benötigen, welcher den Nachweis der verlangten Sachkenntnisse bestätigt.

Ökologie und Pflanzenschutz

Der Leitfaden stellt die Wechselwirkungen und Kreisläufe ökologischer Systeme dar, beschreibt Aufbau und Zusammensetzung der Böden, behandelt die Wirkung und Verwendung von chemischen Hilfsstoffen sowie deren Wege und die Konsequenzen für natürliche Ökosysteme. Er soll ein Hilfsmittel für Lehrpersonen und ein nützliches Dokument für alle mit Umweltschutzaufgaben betrauten Fachleute sein.
Das Ökosystem und die ökologischen Kreisläufe werden beispielhaft erklärt. In einem separaten Kapitel wird auf die Eigenschaften, Funktionsweisen und der Boden als Organismus eingegangen. Dieses Grundlagenwissen dient als Vorbereitung für den Einsatz von chemischen Hilfsstoffen. Die Pflanzenschutzmittel werden in der Landwirtschaft, in Haushalten und im Gartenbau vielseitig zur Bekämpfung von Unkraut, Krankheiten und Schädlingen angewendet. Die Anwendung von giftigen Pflanzenschutzmitteln birgt Risiken für die menschliche Gesundheit wie auch die Ökosysteme. In einem weiteren Kapitel werden die Anwendungsmethoden und Richtlinien im Speziellen für den biologischen Landbau, die Pflege von Verkehrsflächen und Grünflächen an Strassen und Plätzen erläutert


Zum Seitenanfang
Letzte Änderung 16.09.2015